Herzlich willkommen am

Gymnasium auf dem Asterstein

Lernklima mit Leistungsbereitschaft,

Menschlichkeit und vertrauensvollem Miteinander

Schulische Bildung und Erziehung

unter Beachtung der Individualität des Schülers

Herzlich willkommen am
Gymnasium auf dem Asterstein

Neues aus dem Schulleben

Durch die Coronakrise haben viele unserer Freunde und Partner in Ruanda ihr Einkommen verloren und leiden Not und Hunger. Mit unserer #RuandaChallenge wollen wir auf dieses Problem aufmerksam machen und Spenden zur schnellen Unterstützung sammeln. Dabei greifen wir eine afrikanische Tradition auf, die uns bei Begegnungsreisen in Ruanda immer wieder beeindruckt hat – das Balancieren von Gegenständen und Lasten auf dem Kopf. ‚Herausbalancierte‘ Spendengelder fließen sofort und direkt an unsere Partnerprojekte in Ruanda.

Ferienwünsche und Erreichbarkeit in den Sommerferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun haben wir die Sommerferien erreicht, und wir wünschen eine gute, erholsame Ferienzeit, in der alle hoffentlich gesund bleiben und erholt und hoch motiviert Montag, dem 17. August 2020, den Unterricht wieder aufnehmen können. Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass wir - abhängig von der dann herschenden Infektionslage - zu einem geregleten Präsenzunterricht zurückkehren können.

Für den Alternativfall, dass das nicht möglich sein sollte, haben wir entsprechende Pläne in Vorbereitung bzw. bereits ausgearbeitet. Wir informieren - auch - an dieser Stelle, falls diese Situation eintreten sollte. Weitere Informationen können Sie im Elternschreiben des Bildungsministeriums nachlesen.


Die Erreichbarkeit des Sekretariates ist in der ersten und letzten Ferienwoche, jeweils von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gewährleistet.

Voraussichtlich in der letzten Ferienwoche sind an den Eingängen wieder Listen veröffentlicht mit der Kurseinteilung der neuen MSS 11.

Stundenpläne sind nicht vor dem letzten Ferientag (Fr, 14. August 2020) fertig.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen mit Euch und Ihnen allen im neuen Schuljahr 2020/21!

Ulrich Schülting

Schulbeginn für die neuen 5. Klässler

Liebe neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

wir freuen uns, euch am Dienstag, 18.8.2020, auf dem Schulhof als neue Mitglieder der Schulgemeinschaft des Gymnasiums auf dem Asterstein willkommen zu heißen.

Leider können wir in diesem Jahr keine größere Begrüßungsfeier in der Mensa durchführen. Ihr werdet klassenweise (5a: 8.15 Uhr, 5b: 9.00 Uhr, 5c: 10.00 Uhr) empfangen und nach einer kurzen Begrüßung unseres Schulleiters, Herrn Schülting, mit euren neuen Klassenlehrern und Paten eure Klassenräume aufsuchen. Der Schultag endet für euch an diesem Tag um 12.30 Uhr. Eure Eltern haben die Möglichkeit, nach der jeweiligen Begrüßung, eure Schulbücher in der Bibliothek unserer Schule abzuholen. Ab Mittwoch, 19.8.2020, werdet ihr täglich von 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr Unterricht haben. Solltet eure Eltern Fahrkarten beantragt haben, werden euch die Klassenlehrer diese am ersten Schultag aushändigen.

Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich sehr auf euch und wünscht euch einen tollen Start am Gymnasium auf dem Asterstein!

Wieland Schmitt, Orientierungsstufenleiter

Im März 2019 war die Landesschüler*innenvertretung mit der Ministerin unter anderem im Gespräch zur Fridays for Future-Bewegung. „Gemeinsam, so waren wir uns einig, wollen wir etwas bewegen, und zwar in unserem Verantwortungsbereich Schule. Herausgekommen sind dabei zwei Runde Tische unter dem Motto ‘Schule.Nachhaltig.Gestalten.ʹ mit der gesamten Schulfamilie, dem Landeselternbeirat, den Hauptpersonalräten, dem Bildungs- und dem Umweltministerium, dem Pädagogischen Landesinstitut, Vertreterinnen und Vertretern der Kommunalen Spitzenverbände, der Energieagentur Rheinland-Pfalz sowie Parents & Fridays for Future. Für dieses großartige Engagement bedanken wir uns sehr“, so Lucas Fomsgaard, freier Mitarbeiter der Landesschüler*innenvertretung (LSV).

Informationen zur Schulbuchausleihe

Am Gymnasium auf dem Asterstein erfolgt die

Ausgabe der Schulbuchpakete

am 17./18./19. August 2020

im Stillarbeitsraum der Schulbibliothek

(Erdgeschoss, Raum E 24/E 16)

 

17./18.8.2020 (Mo./Di.):         6. bis 10. Klasse:  Ausgabe klassenweise während der Unterrichtszeit (die Schülerinnen und Schüler werden abgeholt).

18.8.2020 (Di.):                      5. Klasse: Die Schulbuchpakete sollten von den Eltern am Einschulungstag nach den Einschulungsfeierlichkeiten abgeholt werden (bis spätestens 13 Uhr).

ab 19.8.2020 (Mi.)                 Oberstufe:  Die Schülerinnen und Schüler kommen bitte selbstständig in die Bibliothek (8.00 bis 12.30 Uhr).        

Der individuelle Abholschein soll bei der Ausgabe der Ausleihpakete vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie bei Abholung der Schulbuchpakete die üblichen Hygieneschutz-Maßnahmen (Mund-Nasen-Schutz und Abstand) - vielen Dank!

 

Update: Rücknahme entliehener Schulbücher

Ab sofort werden die individuellen Rücknahmescheine zusammen mit Informationen des Schulträgers teils im Präsenz-Unterricht , teils per Email verteilt.

Die Rücknahme der entliehenen Schulbücher findet dieses Jahr für alle Koblenzer Schulen in der Rhein-Mosel-Halle statt.

Um größere Menschenansammlungen, lange Warteschlangen und –zeiten zu vermeiden, wird den Eltern unserer Schule angeboten, bereits am 18.6.2020 die Schulbücher zurückzugeben.

Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, können Sie selbstverständlich in der Zeit vom 22.6.-8.7.2020 zusammen mit allen anderen Schulen die Schulbücher zurückgeben.

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des Schulträgers auf der Rückseite des Rücknahmescheines!

Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht bei der Rückgabe in der Rhein-Mosel-Halle!

 

Downloads

 

Update:

Schulbuch-Rücknahme: Aktuelle Wartenzeiten

Auf der Website der Stadt Koblenz befindet sich eine Anzeige zu den aktuellen Wartezeiten für die Rückgabe der Schulbücher in der Rhein-Mosel-Halle.
Mit dieser Anzeige, die wir kurzfristig noch entwickeln konnten, möchten wir die Besucherströme leiten und größere Ansammlung von Menschenmassen in der Warteschlange vermeiden.

Für den 13. Mai hatte Dr. Balk eine Art „Ersatz-Verabschiedung“ von der nicht mehr stattfindenden Zukunfts-AG für mich (Ri) angekündigt. Ich staunte nicht schlecht, als ich beim Beitreten zum virtuellen Meeting den Namen Weizsäcker hörte: Ernst Ulrich von Weizsäcker ist seit Jahrzehnten mein Idol! Er hat u.a. 1991 das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie gegründet, in dem 1996 die Studie „Zukunfts-fähiges Deutschland“ erarbeitet wurde. Diese Studie lieferte die Idee, die Themen (Umwelt und „dritte“ Welt) und den Namen für unsere Zukunfts-AG - Dr. Balk hatte tatsächlich den international bekannten 80jährigen Professor für das webex-Meeting gewinnen können!