Exkursion nach Bonn

Am Mittwoch, dem 5.Juni 2019 ging es für uns, die Klassen 10a und 10c, für einen Tag nach Bonn. Um 8:15 trafen wir uns mit unseren begleitenden Lehrern, Frau Gerlach und Herrn Steigerwald, an der Schule. Eine Viertelstunde später fuhren wir los und nach einer Stunde Fahrt waren wir schon in der Nähe des Konrad Adenauer Hauses angekommen.

Nach einem kleinen Fußmarsch und kurzer Wartezeit besichtigten wir das Museum selbstständig;danach bekamen wir allerdings noch eine Führung. Der Museumsführer informierte uns über spannende Fakten Konrad Adenauers, welche uns sein privates Leben sowie seine berufliche Karriere näher brachten.

Der interessanteste Teil der Führung ereignete sich in seinem privaten Wohnhaus in Rhöndorf, welches er und seine Familie bis zu seinem Tod bewohnten.

Das am äußeren Westhang des Siebengebirges gelegene Haus verfügt über eine tolle Aussicht und sowohl der Garten voller Rosen als auch die Boccia-Bahn und die Bibliothek zeigten uns viele Facetten aus Adenauers Leben.

Als dann alle Fragen beantwortet waren und wir alles gesehen hatten, fuhren wir in die Innenstadt Bonns, verbrachten dort noch etwas freie Zeit, bevor wir dann gegen 15:30 wieder am Gymnasium auf dem Asterstein ankamen.

Zurück