Zum 16. Mal: "Die Rettungsschwimmer vom Asterstein"

Bereits zum 16. Mal ergänzt das Ablegen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens der DLRG in den Leistungsstufen Bronze und Silber das Sportangebot des Gymnasiums auf dem Asterstein in Koblenz!

Rechtzeitig zu Beginn der Sommersaison legten nun wieder 13 SchülerInnen und Schüler, die meisten aus dem Sportleistungskurses der 12. Jahrgangsstufe, die entsprechenden Prüfungen erfolgreich ab.

Der Kurs fand in Zusammenarbeit mit der DLRG Lahnstein statt. Deren Vorsitzender Wolfram Krauß, selbst Lehrer am Gymnasium auf dem Asterstein führte gemeinsam mit seinem Ausbildungsteam die SchülerInnen und Schüler in die Grundlagen der Ersten-Hilfe, sowie der Transport-, Schlepptechniken und Befreiungsgriffe ein. Schwimmen in Kleidern gehört ebenso zum Prüfungskanon wie das Strecken- und Tieftauchen.

Auch für geübte Sportler sind einzelne Disziplinen immer wieder eine Herausforderung!

Bei dieser im Rheinland wohl einmaligen Kooperation mit einem Sport-Leistungskurs freuten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrem Sportlehrer Christoph Brandt über die abgelegten Prüfungen und die Übergabe der Urkunden und Rettungsschwimmpässe.

Die Zusammenarbeit der DLRG Lahnstein und des Gymnasiums auf dem Asterstein sollen nach dem Willen der Beteiligten auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden  - ein Gewinn sowohl für die Schule, wie auch für die DLRG.

Bericht: Herr Krauß

Zurück