Englisch

Die Bedeutung des Fachs Englisch

Moderne Fremdsprachen gewinnen angesichts der zunehmenden weltweiten kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Verflechtung immer mehr an Bedeutung. Die englische Sprache genießt dabei eine Sonderstellung als Weltverkehrssprache („lingua franca“). Die Verständigung in einer multikulturellen Gesellschaft stellt erweiterte Anforderungen an einen modernen Englischunterricht, dessen Ziel neben der Vermittlung der sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auch die Entfaltung einer interkulturellen Handlungsfähigkeit ist. Dabei soll die Fähigkeit erlernt werden, fremdsprachliches Handeln in authentischen Begegnungs-situationen erfolgreich umzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler werden auf diese Weise zum toleranten Umgang mit fremden Kulturen und zur kritischen Reflexion ihrer eigenen Position befähigt.

Die wichtigsten Kompetenzen des modernen Fremdsprachenunterrichts

In Anlehnung an die rheinland-pfälzischen Lehr- und Rahmenpläne orientieren wir uns bei der Umsetzung der wesentlichen Zielsetzungen im Fach Englisch der Sekundarstufe I an den folgenden Kompetenzbereichen:

Sprachliche Kompetenzen
  • Hörverstehen
  • mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Leseverstehen
  • Schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikatives Übersetzen
Sprachliche Kenntnisse
  • Wortschatz
  • Lautlehre
  • Grammatik
  • Redemittel
  • sprachliche Richtigkeit
Interkulturelle Kompetenzen
  • Einblick in landes- und kulturkundliche Sachverhalte
  • Einsichten in Gewohnheiten, Traditionen und Konventionen englischsprachiger Länder
  • Erkennen von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der eigenen und angelsächsischen Kultur
Methoden/Lern- und Arbeitstechniken
  • Umgang mit Texten und Medien
  • Strategien des selbstständigen Lernens
  • Strategien des gemeinsamen Lernens
  • Erfassung, Verarbeitung und Darstellung von Informationen

Englisch in der Sekundarstufe I

Das Fach Englisch wird an unserer Schule durchgängig als erste Fremdsprache ab Klasse 5 gelehrt. Unser Lehrwerk, das aktuelle English G21 (Cornelsen Verlag), ist schüler- und handlungsorientiert konzipiert und ist ausgerichtet auf alle für den Fremdsprachenunterricht wichtigen Kompetenzen, wie z.B. die kommunikative Kompetenz, die interkulturelle Kompetenz und die Methodenkompetenz. Passgenau zum Lehrwerk stellt der Verlag umfangreiches Zusatzmaterial bereit (z.B. das Workbook mit CD-Rom (e-workbook) und CD, Wordmaster, Klassenarbeitstrainer, Vokabeltaschenbuch, English Coach 21, etc.), sodass ein individuelles und auf das Lehrwerk abgestimmtes Üben und Wiederholen sehr gut möglich ist. Der Cornelsen Verlag bietet zusätzlich auf seiner Homepage  zum Lehrwerk (http://www.cornelsen.de/eg21/1.c.2579616.de) aktuelle Materialien und Links zu den Inhalten des Buchs. Die Jahrgangsstufe 10 arbeitet mit dem Lehrwerk Context 21 Starter (Cornelsen).
Bereits in der Unterstufe versuchen wir, die Schülerinnen und Schüler durch kreatives, schüleraktivierendes und kooperatives Arbeiten unter Verwendung von modernen didaktischen Methoden für die englische Sprache zu begeistern. Im Zentrum steht die aktive Anwendung des Englischen im mündlichen Sprachgebrauch, um so die Schülerinnen und Schüler auf reale Gesprächssituationen vorzubereiten. Das Unterrichtsgespräch erfolgt daher von Beginn der Klassenstufe 5 an fast ausschließlich auf Englisch (Stichwort: aufgeklärte Einsprachigkeit).
In der konkreten Umsetzung unseres Englischunterrichts anhand unseres Lehrwerks ergeben sich untenstehende methodische Kompetenzerwartungen, die jeweils bis zum Ende einer Jahrgangsstufe erlangt werden sollen:

Sekundarstufe I Methodenkompetenzen Schwerpunkte
Klasse 5
  • Vokabeln lernen (vers. Methoden: vocab sheets, Kartei, Heft, networks, …)
  • Erstellen von Mind Maps
  • Schreiben und Präsentieren von Dialogen
  • Erstellen von Informationspostern
  • Unbekannte Wörter verstehen (Hör- und Leseverstehen)
Klasse 6
  • Schreiben: eigene/fremde Fehler verbessern, Sätze verbinden, Texte gliedern
  • Bilder beschreiben
  • Erstellen von kurzen Präsentationen
  • Arbeit mit dem Wörterbuch: Wörter nachschlagen, Lautschrift lesen
Klasse 7
  • Schreiben: Ideen sammeln und ordnen, Sätze und Absätze verbessern, Fehlerprüfung;
    wichtige Textsorten: Brief, Email, Bericht, Geschichte, Blog
  • Umschreiben von Wörtern
  • Lieder besprechen und analysieren
Klasse 8
  • Lesekompetenzen: Wortbedeutungen erschließen, skimming + scanning, Hauptaussagen erkennen
  • Präsentationen auf Englisch (einschl. Internetrecherche + Erstellen von Handouts)
  • Schreiben: Inhaltsangabe (summary), Erörterung (comment); Gliederungen
  • Gedichte analysieren
Klasse 9
  • Erzähltextanalyse (plot, setting, atmosphere, characters, suspense) 
  • Schreiben (Bewerbung, Lebenslauf, Erörterung, Inhaltsangabe)
  • Statistiken beschreiben und interpretieren
Klasse 10
  • Textanalyse (Stilmittel erkennen, Zeitungen kategorisieren)
  • Filme besprechen und analysieren
  • Schreiben: Bilder beschreiben und analysieren; peer editing
Englisch in der Oberstufe (MSS)

In der Oberstufe liegt der Schwerpunkt auf dem Training der verschiedenen Kompetenzen (Study and Language Skills, Writing Skills, Speaking Skills, Listening and Viewing Skills, etc.), welche im Umgang mit unterschiedlichen Texten und Medien (novel, short story, newspaper article, speech, play, poem, song, film, news report, video clip, etc.) geschult werden. Die Inhalte richten sich dabei an den Lehrplan Englisch der gymnasialen Oberstufe. Die Basis des Englischunterrichts in der Oberstufe bietet das neu erschienene Lehrwerk Context 21 (Cornelsen Verlag). Dieses wird von der jeweils unterrichtenden Lehrkraft durch weitere Texte und Medien, aktuelle Zeitungsberichte, literarische Ganzschriften und Filme ergänzt.

Studien- und Projektfahrten

Das Gymnasium auf dem Asterstein bietet im regelmäßigen Wechsel für die 12. Jahrgangsstufe Kursfahrten nach Schottland, Irland und England an. Ziel dieser Fahrten soll insbesondere sein, den SuS einen Einblick in englischsprachige Kulturen und Traditionen zu bieten. Vor allem wird ihnen ermöglicht, durch lebensechte Begegnungssituationen die englische Sprache aktiv anzuwenden.

In den letzten Jahren haben wir unser Angebot ausgeweitet auf eine Studienfahrt nach London, die am Ende der 12. Jahrgangstufe für interessierte SuS stattfindet. Die dreitägige Fahrt steht unter dem Motto „Shakespeare`s London“ und wird begleitet von dem Besuch einer Shakespeare-Aufführung im Globe-Theater.

Den SuS soll nicht nur die Möglichkeit geboten werden, die angelsächsische Kultur kennenzulernen. Zur Zeit arbeitet die Fachschaft Sozialkunde am Aufbau einer Schulpartnerschaft mit der Kagitumba High School in der Provinz Ruanda, die vielleicht in der Zukunft eine weitere Möglichkeit für unsere SuS darstellen könnte, z. B. durch E-Mail-Kontakte ein interkulturelles Verständnis auch für weitere englischsprachige Regionen zu ermöglichen.

Cambridge Certificate-AG

Seit einigen Jahren bietet unsere Schule bereits die sogenannte „Cambridge AG“ für Schülerinnen und Schüler der oberen Mittel- und Oberstufe an, die sich ab dem zweiten Halbjahr eines Schuljahres einmal wöchentlich treffen. Hier werden die SuS gezielt auf ein weltweit anerkanntes Sprachdiplom der University of Cambridge vorbereitet – das „First Certificate in English (FCE)“. Zahlreiche Behörden, Bildungsinstitutionen und Unternehmen erkennen dieses Diplom als einen Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse an, wodurch die Einstellungschancen erhöht werden und eventuelle Sprachprüfungen an Universitäten im Ausland entfallen können.

Jedes Jahr tritt eine Gruppe von Astersteiner/-innen an der ISL in Koblenz zu den Prüfungen im Sommer an. Dort können sie ihre sprachlichen Fähigkeiten in den Bereichen Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen unter Beweis stellen und dabei zeigen, dass sie die Inhalte komplexer Texte unterschiedlichster Themen erfassen und sich spontan und fließend in der Fremdsprache verständigen können.

Projekte

Soziales Lernen heißt auch miteinander lernen. Damit unsere SuS möglichst auch außerhalb des Unterrichts kommunikatives Lernen verbinden können mit der englischen Sprache, finden immer wieder englischsprachige Theateraufführungen an unserer Schule statt, ebenso Aufführungen professioneller Theatergruppen für unterschiedliche Jahrgangsstufen unserer Sekundarstufe I.

Zur Förderung der Leselust in der englischen Sprache sind in unserer Bibliothek sogenannte class libraries eingerichtet. SuS verschiedener Jahrgangsstufen können sich englische Literatur aus verschiedenen Bereichen ausleihen (fiction, science fiction, detective and adventure stories, etc.). Die class library kann und soll vor allem eine über die Schule hinausgehende Lesehaltung der SuS motivieren und damit die Freude am Umgang mit der Fremdsprache vertiefen.

Links
Fachschaft

Die Englischfachschaft des Gymnasiums auf dem Asterstein
Im Schuljahr 2017/2018 gehören der Fachschaft Englisch an: Herr Dr. Fett, Frau Fink, Frau Dr. Fritzenkötter, Frau Gerstenberg, Frau Krämer, Frau Ludwig, Herr Schmitt, Frau Ritscher, Herr Straßburg, Frau Thetard, Frau Dr. Trumpp, Frau Wagner.