Aktuelles

Aufführung der Theater-AG

„GRENZEN“ eine Collage

Wann?            Freitag, dem 15.06.2018, 16.30 Uhr

Wo?                im Mehrzweckraum des GadA

Eintritt?          Schüler und Schülerinnen:     1 Euro

                       Erwachsene:                         2 Euro

Vorverkauf?  im Sekretariat

Die Collage wurde von der Theater-AG selbst entwickelt und beschäftigt sich mit realen und gedachten Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „GRENZEN“. Anknüpfend an eigene Erlebnisse, Wünsche und Ängste wollen die Darstellerinnen und Darsteller mit kurzen Szenen „Grenzen“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Sie setzen symbolisch Grenzen, hinterfragen sie kritisch und überwinden sie gemeinsam. Die Inszenierung soll unterhalten, erschrecken, provozieren und Hoffnung machen.

Die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG laden Sie und Euch herzlich ein und freuen sich über Ihr und Euer Interesse!!! (Kc)

 

 

Sabrina Bier (Stufe 13) erhält Preis für ausgezeichnete BLL durch die Peter-Altmeier-Gesellschaft

Sabrina Bier wurde für ihre BLL im Fach Geographie mit dem Titel „Alternative Alterswohnkonzepte im urbanen Raum im Jahr 2035“ im Rahmen einer Preisverleihung der Peter-Altmeier-Stiftung (Vereinigung für staatspolitische Bildung) in Montabaur ausgezeichnet. Sie erhielt den Sonderpreis der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein.

Weiterlesen …

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am 06.12.2017

Am Mittwoch, dem 6.12. fand die zweite Runde des Vorlesewettbewerbs, also der Schulentscheid statt. Zuerst lasen alle Klassensieger aus der von ihnen geübten Textstelle vor. Die 6a fing an: Die beiden ersten Kandidaten waren Bruno Lescher und Johanna Metzler. Nun war die 6b an der Reihe: Oliver Gleis und Emilia Remagen. Als letzte Klasse trat die 6c mit Luca Wehner und Elisa Groß an. Nachdem alle die erste Runde überstanden hatten, beriet sich die Jury, die aus Frau Herget, Frau Gerlach, Frau Börsch und Frau Zschenderlein bestand.

Weiterlesen …