• Herzlich willkommen am

    Gymnasium auf dem Asterstein

  • Lernklima mit Leistungsbereitschaft,

    Menschlichkeit und vertrauensvollem Miteinander

  • Schulische Bildung und Erziehung

    unter Beachtung der Individualität des Schülers

Herzlich willkommen am
Gymnasium auf dem Asterstein

Neues aus dem Schulleben

Exkursion der 13. Klasse in das “Haus der Geschichte”

Am 21.02.2019 hieß es für die Schülerinnen und Schüler der 13.Klasse ein letztes Mal gemeinsam als Stufe eine Exkursion zu unternehmen, bevor sie Ende März getrennte Wege in die Welt gehen. Also ging es am Donnerstagmorgen für alle nach Bonn. Das “Haus der Geschichte” beschäftigt sich mit der deutschen Geschichte nach 1945. Begleitet von den Geschichtslehrern Herrn Riebel und Herrn Steigerwald fuhren deren Grundkurse und der Grundkurs von Frau Best-Amann mit dem Bus. Der Leistungskurs von Frau Bödeker-Gerlach sollte eigentlich mit dem Zug nachkommen, wurde aber von einem “technischen Defekt” auf der Zugstrecke nach Bonn “ausgebremst” und erreichte das “Haus der Geschichte” entsprechend später.

Weiterlesen …

Besuch der „Synagoge“ und des jüdischen Friedhofs in Koblenz

Unsere katholischen Religionsgruppen der Klassen 5a, 5b und 5c haben am Freitag, den 15.02.2019, in Begleitung von Frau Ritscher und Herrn Riebel das jüdische Gotteshaus und den dazugehörigen Friedhof in Koblenz-Rauental besucht.

Weiterlesen …

Skifahrt nach Saalbach Hinterglemm 2019

Am Abend des 08.02.2019 machte sich eine leicht schläfrige, aber hoch motivierte Gruppe Astersteiner, die aus 37 Schülerinnen und Schülern und vier Lehrern bestand, auf den Weg nach Österreich. Nachdem wir über Nacht gut durchkamen, erreichten wir etwa gegen acht Uhr morgens unser Ziel: Saalbach Hinterglemm.

Weiterlesen …

Astersteiner Schüler bei Jugend forscht erneut erfolgreich

Bei "Jugend forscht" haben in diesem Jahr Lea Schmidt und Rami Al-Tawili mit Erfolg teilgenommen. Lea hatte mit ihrem Thema "Wasser sparen leicht gemacht" und ihrer besonders gelungenen Darstellung nicht nur einen 2. Platz errungen, sondern erhielt zudem noch einen Sonderpreis für Nachhaltigkeit. Im letzen Jahr gab es in Deutschland Ernteausfälle in Milliardenhöhe wegen der Wasserknappheit; Lea hat sich ein Konzept mit vielen Bausteinen überlegt, das in Zukunft solcher Knappheit vorbeugen könnte, insbesondere das Abfließen von wertvollem Regenwasser in die Kanalisation kann mit ihren Maßnahmen verringert werden. Rami beschäftigte sich in seiner Arbeit mit Feynmandiagrammen, und entwickelte ein eigenes Konzept der sogenannten "Chronalgeschwindigkeiten", mit deren Hilfe er Prozesse vorschlug, um Energie aus der Zukunft in der Gegenwart nutzbar zu machen. Er bekam als Sonderpreis ein Buch über den Physiker Erwin Schrödinger.

Mobiles Planetarium am GadA

Am 16. und 17. Januar besuchte Herr Völkel von der Sternwarte Sessenbach unsere Schule zum zweiten Mal. Die Veranstaltung, die den Unterricht in der Orientierungsstufe hervorragend unterstützt und ergänzt, wurde vom Förderverein großzügig unterstützt. Die Kinder haben viel über die Planeten und den Weltraum gelernt und hatten einen Riesenspaß!

Drei Schülerberichte der Klasse 5a finden Sie unter

Weiterlesen …

"Das Mädchen, das den Menschen die Zeit zurückbrachte" kommt

Aus dem Erfolgs-Märchen wurde ein Musiktheater-Stück – Proben laufen auf Hochtouren

Über 60 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums auf dem Asterstein sind im „Theater“-Fieber. Überall in der Schule wird geprobt, gesungen oder an Requisiten gebastelt.

Grund für die rege Betriebsamkeit außerhalb des Unterrichts ist die näherrückende Premiere unseres Stückes „Die Geschichte von dem Mädchen, das den Menschen die Zeit zurückbrachte“. Am Freitag, dem 15. Februar 2019, um 19.00 Uhr ist es so weit. Dann geht im Gymnasium die große und aufwändige Aufführung über die Bühne, die mit professioneller Ton- und Lichttechnik-Unterstützung realisiert wird.

Erzählt wird die Geschichte eines kleinen Mädchens, das, neu im Dorf, mutig gegen die Grauen Herren kämpft, die den Menschen die Zeit rauben wollen. Zusammen mit ihrer Schildkröte und unterstützt von dem Verwalter der Zeit, erlebt unsere Heldin ein spannendes und gefährliches Abenteuer.

Die Termine für die weiteren Aufführungen sind am 16. Februar, 18.00 Uhr, 17. Februar, 17.00 Uhr, und 18. Februar, 19.00 Uhr. Karten, die die entstandenen Unkosten decken sollen, sind erhältlich im Vorverkauf im Sekretariat des Gymnasiums sowie an der Abendkasse.

Kleiderspenden für die evangelische Kirchengemeinde

Kleiderspende für das "Lädchen" auch 2018 wieder ein voller Erfolg

Auch im Jahr 2018 kamen erneut zahlreiche Kartons an Kleiderspenden, aber auch Kinderbüchern zusammen, die am Freitag, 14. 12. 2018, an Herrn Koch von der evangelischen Kirchengemeinde auf der Pfaffendorfer Höhe übergeben werden konnten.

Die gesammelten Spenden finden ihre Verwendung im „Lädchen“ der evangelischen Kirchengemeinde, in dem Kleidung, Haushaltswaren und Spiele für einen geringen Betrag weitergegeben werden.

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Spenderinnen und  Spendern.