Das GadA konnte und wollte in den letzten Wochen – angesichts des Krieges in der Ukraine – nicht tatenlos zusehen. Initiiert von der Deutschen Humanitären Hilfe wurden in den Klassen viele Kisten mit Nahrungsmitteln (Mehl, Haferflocken, Öl etc.) und Hygieneprodukten, z. B. Waschpulver, Spüli und Seife, gepackt, die am 05. Mai 2022 abgeholt und auf den Weg in die Ukraine gebracht wurden.

Die Klassen 5a, 5b und 5c verbrachten vom 25.4.-27.4.2022 nach zwei Jahren der Pandemie endlich wieder drei erlebnisreiche Tage in Vallendar.

Es ist schon eine lange Tradition am Gymnasium auf dem Asterstein, dass die neuen Sextaner zum Teamseminar ins Haus Wasserburg fahren um dort richtig „Klasse“ zu werden.

Am Morgen des 2. Aprils starten die über 40 Helfenden, bestehend aus Lehrer:innen, Eltern, Geschwistern und Schüler:innen beschwingt und

Am 22. und 31.03.2022 trafen sich die acht Schülerinnen der 9. und 10. Klasse erneut, um die Ausbildung zum Schulsanitäter nun vollständig zu absolvieren.
Wir besprachen den menschlichen Körper viel detailreicher und intensiver als...

Am Gymnasium auf dem Asterstein haben in diesem Schuljahr 82 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfungen bestanden. Wir freuen uns mit:
Jakob Adams, Marie Albiez, Rami Al-Tawili, Ronja Altenhenne, Laura Bergen, Jule Best, Genia Boehm, Amon Bonrath, Tankred Bonrath, Carina Borkenhagen, Melissa Buchardt, Sarah Buchholz, Manuel Dänhardt, Tim Dochnahl, Noah Dörrenberg, Marc Eggert, Giulia Falanga, Alex Galinger, Stephanie Günther, Benedikt Heiner, Malin Hellweg, Luna Helwing, Paul Hepfer, Luca Höltenschmidt, Chanda Inhetveen, Noah Janser, Emily Kaffine, Julia Kaffine, Anne Kappeßer, Fabienne Kerzmann, Lars Kilian, Selma Kirsch, Yannick Kleinschmidt, Hannah Konrath, Sarah Körner, Jasmin Koyro, Felix Krieger, Lucas Laux, Julia Leineweber, Lorenz Lescher, Amelie Lewer, Felicitas Lux, Eva Martin, Sarah Meierhans, Leonie Meinhardt, Kamil Melon, Luzie Mertinatis, Lisa Metzdorff, Marie Monjour, Selina Müller, Aisha Neiss, Fabienne Neiss, Paola Nörtersheuser, Simon Novikovas, Paul Osterburg, Annika Paul, Catherina Perscheid, Alexander Potschekin, Malte Pötter, Béla Riebel, Rebecca Rohland, Louisa Rülke, Dominik Salzmann, Mattias Schmidt, Amelie Schönbach, Lotte Seidel, Sabeth Senger, Sierk Staab, Mika Stein, Marius Stock, Thekla Surall, Timon Thiel, Ida Vidal, Anna-Maria Wagner, Elias Walangitang, David Walter, Martin Walzer, Michael Weber, Philipp Weiler, Patrick Winkelmann, Paul Wirrmann und Anja Züll.

Nach monatelangem Hin und Her durften die Jahrgangsstufe 12 doch endlich zu einer Skifahrt starten. Das ursprüngliche Ziel Hinterglemm in Österreich stand nicht mehr zur Verfügung, eine Fahrt in Deutschland unter Coronabedingungen sollte es sein. Mit einer gewissen Skepsis, aber doch großer Vorfreude stieg das Lehrerteam Schulz-Utermöhl, Maier, Pieper, Kaiser, Duderstädt und 32 Schülerinnen und Schüler in den Bus Richtung DJH Schliersee mit dem nahen Skigebiet Spitzingsee.

Zwei Facharbeiten und eine BLL aus den gemeinschaftskundlichen Fächern prämiert

Corona-Aufholprogramm am GadA

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium,

mein Name ist Jana Yelton. Ich bin Diplom-Pädagogin und systemische Beraterin und seit dem 1.1.2022, angegliedert an die Schulsozialarbeit, u.a. am Gymnasium auf dem Asterstein eingesetzt. Ich werde im Rahmen des Corona-Aufholprogramms Gruppenangebote für die SchülerInnen anbieten, die die psychische Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden fördern sollen, auch im Kontext Schule.
Die letzten Jahre haben uns alle sehr gefordert und uns Erwachsene und Kinder vor ganz neue Herausforderungen und Veränderungen gestellt. Den daraus entstandenen Themen und möglichen Belastungen bei den SchülerInnen soll mit diesem Projekt Zeit und Raum gegeben werden, um diese zu besprechen und Ideen zu entwickeln/erhalten, wie man gut für sich sorgen kann und das allgemeine (psychische und körperliche) Wohlbefinden gestärkt und ggf. verbessert werden kann. 

Ich freue mich, die SchülerInnen im Rahmen der Projektstelle eine Zeit lang unterstützen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Jana Yelton