Aktuelles

Meldepflicht von Infektionskrankheiten

Das Institut für Lehrergesundheit weist nachdrücklich daraufhin, dass nach dem Infektionsschutzgesetz Eltern verpflichtet sind, Infektionskrankheit (z.B. Scharlach, Röteln, echte Grippe, Keuchhusten, Hepatitis A u.ä.) umgehend der Schulleitung zu melden.

Wir bitten im Interesse des Personals und der anderen Schülerinnen und Schüler um Beachtung und hoffen natürlich, dass Sie von solchen Krankheiten verschont bleiben.

Profifußballer und Ruanda-AG diskutieren über Afrika

Es war ein besonderes Erlebnis für die zahlreichen Kinder und Erwachsenen, die sich am vergangenen Freitag im Gymnasium auf dem Asterstein einfanden. Auf Einladung der Ruanda-AG hatte der prominente Fußballer, serbische Nationalspieler und Innenverteidiger bei Borussia Dortmund an einer Diskussionsrunde rund um die Themen Wasserversorgung, Schulbildung und Entwicklungspolitik teilgenommen.

Alte Apfelbaumsorten gepflanzt

...geschafft!!! Dank der Hilfe von Lea Schmidt und der Familie Wettlaufer-Zimmer konnten wir am Samstag drei Sternrenetten und zwei Rheinische Bohnäpfel pflanzen. Das sind alte Apfelbaumsorten und damit sind wir wieder einen Schritt weiter gekommen in Richtung Zukunft unserer Streuobstwiese.

Kennenlerntage der Fünftklässler im Haus Wasserburg

Unter diesem Motto verbrachten alle fünften Klassen unseres Gymnasiums drei „Gemeinschaftserlebnistage“ im Haus Wasserburg in Vallendar (2. bis 4. November 2016). Dabei wurden sie begleitet von Ihren Klassenlehrern Herr Straßburg (5a), Herr Brandt (5b) und Frau Fink (5c) sowie Frau Faber, Frau Grüterich und Herr Schmitt.